Blog

Felssturzgefahr am Trapez-Boulder im Bunker

Am Trapez-Boulder (Boulder DB Arena-Bunker/Kottenheimer Winfeld) besteht massivste Felssturzgefahr. Die kalten Tage im Januar haben der markanten Schuppe und den Blöcken am Top sehr arg zugesetzt, diese haben sich bereits ohne Fremdeinwirkung weiter bewegt (s. Bild). Bei einem Test hat sich der große Block oberhalb des Pfeilers bewegt. BITTE DEN BOULDER NICHT VERSUCHEN, FELSSTURZGEFAHR! ACHTUNG: […]

Abgesang auf 2016

Die letzten Neutouren des ausgehenden Jahres bieten einen repräsentativen Querschnitt durch die Erstbegehungen von 2016, ein Jahr, das von Resterschließungen auf der Kurzstrecke dominiert wurde, unter denen sich einige durchaus lohnende Wege finden lassen. Andere werden aber bald wieder in Vergessenheit geraten und unter Moos, Flechten sowie Dornengerank verschwinden. Ein aktives Jahr hatte in dieser […]

Im res reticuli

Peter Holy hat im schattigen Bunker ein paar sommertaugliche Risslinien erschlossen, welche die Lücke zwischen Eiszeit und Stellwerk 14 schließen und alle klettertechnisch in die gleiche Kerbe schlagen (sowie ausstiegen). Rechts der Eiszeit bietet Topless V feinste Handrisskletterei, die sich bestens mit einer Handvoll Cams absichern lässt. Am Ende des Risses wird durch die Scharte […]

Schwarzer Zirkel gesperrt

Mit sofortiger Wirkung ist der Schwarze Zirkel im Mayener Gebiet gesperrt. Es gilt ein absolutes Kletter- und Betretungsverbot für alle Sektoren (Damnatio, Mandragora, Morphinist, Bubo) in diesem Bereich.

It was a new year yesterday, it is an old year now

Und Wusch!! – schon liegt 2014 in den letzten Zügen. Im Mikrokosmos unserer Gruben hat es dennoch nachhaltige Spuren hinterlassen, ganze 80 Neutouren verbleiben in den Annalen, die mit der Jahreszahl 2014 versehen sind, ganze 50 mehr wie im vergangenen Jahr. Aber ganz erfreulich ist, dass unter den neuen Wegen einige sind, die sich deutlich […]

Neutourentechnischer Jahresendspurt

Am Försterwändchen, links vom Banecrack, sorgte Tom für Zuwachs in Sachen moderater Risskletterei in diesem Sektor. In seiner Hell ain´t a bad place to be VI- müsst Ihr nur am Einstieg einmal käftig zuklemmen, der Rest bis zum Umlenker bietet dann entspanntes und gut absicherbares Rissgelände. Swen nutzte die Gunst der Stunde, präziser, die Gunst […]

Lonnenloch gesperrt.

Seit dem 03.11.2014 ist das Lonnenloch für den gesamten Kletterbetrieb gesperrt! Damit die Ettringer Uhus die nötige Ruhe für Ihre Winterbalz und die darauf hoffentlich folgende Brut erhalten, bitten wir euch um ein weiteres Mal das derzeitige Betretungsverbot einzuhalten! Im kommenden Frühjahr werden die Informationen zum Thema Uhu aktualisiert und auf dieser Seite zu lesen […]

Gereons World

Ganze Arbeit hat Gereon in der Waterworld geleistet, wo er links und rechts von Drama Technique/Man or Muppet eine ganze Reihe von neuen Touren eingerichtet hat, die durch die Bank bestens abgesichert sind, zum Großteil besten Fels bieten, ohne Ausnahme lohnende Kletterei bieten und die auf Grund ihrer westlichen Ausrichtung recht flott Abtrocknen, sodass sie […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.