Blog

Aufhebung der Sperrungen für Mordor und Lonnenloch

Die Sperrungen für die Bereiche Mordor und Lonnenloch sind mit sofortiger Wirkung aufgehoben! Ab dem 28.03.2018 darf in den beiden Bereichen wieder geklettert werden. Der Uhu-Experte Stefan Brücher informierte unseren Umwelt- und Kletterreferenten am gestrigen Tag darüber, dass Familie Uhu es wie im letzten Jahr vorzieht, ihre Brut an anderer Stelle, hoffentlich wieder erfolgreich großzuziehen! […]

Memory Lane 2017

Bevor ich zur festlichen Verleihung des hochsubjektiven Goldenen Weckhammers 2017 komme habe ich noch das Vergnügen die letzten Neuzugänge des Jahres zu verkünden. Diese sind nun auch schon gut einskommafünf Monate alt und entstanden knapp bevor die Gruben im Dauersiff des mildfeuchten deutschen Einheitswinters abgesoffen sind. Die zwei Routen von Peter Holy dürften damit fast […]

Mordor und Lonnenloch ab 8.11.2017 gesperrt

Ab dem 8. November 2017 sind im Bereich Mordor die Sektoren Solarium, Pumpgun, Lago di Mordor, Vide Cor Meum und Tolkien für das Klettern gesperrt. Ausserdem gilt ein Betretungsverbot der Grube im Bereich dieser Sektoren. Desgleichen ist das Lonnenloch und alle in ihm befindlichen Sektoren (Dreikönigswand, Nobodaddy, Affenfels sowie R4) für das Klettern gesperrt, auch […]

Mordor und Lonnenloch ab 5.12.2016 gesperrt

Ab dem 5. Dezember 2016 sind im Bereich Mordor die Sektoren Solarium, Pumpgun, Lago di Mordor, Vide Cor Meum und Tolkien für das Klettern gesperrt. Ausserdem gilt ein Betretungsverbot der Grube im Bereich dieser Sektoren. Desgleichen ist das Lonnenloch und alle in ihm befindlichen Sektoren (Dreikönigswand, Nobodaddy, Affenfels sowie R4) für das Klettern gesperrt, gleichfalls […]

Heißer Tanz im Herbst

Den legte Alex Preis in Mordor mit der Electrica Salsa IX- hin. Doch bevor ich mich dieser Route widme, muss ich noch Andreas` EAER 89 VIII nachreichen, damit die Übersicht gewahrt bleibt. Diese anspruchsvolle Risskletterei hat Andreas bereits vor ein paar Monaten erstbegangen, aber ich habe sie nicht in die DB genommen, da in der […]

Schmalhans zu Besuch in den Basaltgruben

Die Ausbeute an neuen Routen war in den letzten beiden Monaten sehr dürftig, von vier neuen Wegen kann ich aus dem ferieninduzieren Sommerloch berichten. Da wäre ua. Swens KSP VIII-/VIII am Försterwändchen, die rechts vom HDG-Gedenkweg auf den ersten Metern sehr boulderlastig daherkommt und am guten Griff über dem zweiten Haken habt Ihr es dann […]

Weckhammerkandidaten 2017

Die glühenden Kandidaten für den Goldenen Weckhammer 2017 stammen von Andreas, der schon seit geraumer Zeit in Mordor Ausschau nach lohnenden Lücken im Gemäuer hält und fündig geworden ist. So mit der EAER 86 VIII-, welche in großzügiger Kletterei die Verschneidung links der Silmaril empor führt und vom 6. Haken kräftiges Zulangen in der spürbar […]

Neues zum Durchziehen

Eifelpot VI+, Hendriks dritte im Bunde seiner neuen Wege an der Dreikönigswand, ist richtig guter Kletterstoff. Links der Haus der Schwerkraft geht es über einen leichten Vorbau zum ersten Haken, dann beginnt das Klettervergnügen, welches ohne Unterbrechung bis zum Umlenker anhält und in der Verschneidung in Wandmitte eine knifflige aber bestens abgesicherte Passage aufweist. Im […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.