FAQ

Aktuelles

Was gibt es bezüglich Corona aktuell zu beachten?

Die Corona Regeln ändern sich aktuell sehr schnell. Die jeweils aktuellen Informationen sind daher den News zu entnehmen.

Topo und Routen Datenbank

Gibt es die Topo auch als PDF?

Nein, die Topo gibt es aktuell nur als gedrucktes Buch, siehe hier.

Gibt es die Routen-DB auch als App?

Nein, die Routen-DB steht nur online über die Web-Seite zur Verfügung. Eine App oder sonstige Offline-Variante existiert aktuell nicht und ist auch nicht geplant.

Klettern

Gibt es gesperrte Gebiete oder Sektoren?

Es gibt einige permanent gesperrte Sektoren, aber auch immer wieder temporäre Sperrungen einzelner Sektoren, beispielsweise wegen Vogelbrut. Alle aktuellen Sperrungen sind auf der Seite aktuelle Sperrungen zusammen gefasst.

Ist die Verwendung von Chalk erlaubt?

Im Gebiet gibt es keine expliziten Chalk Regeln. Es sollten aber die allgemeinen Regeln beachtet werden:

  • Magnesia sparsam einsetzen
  • Tick-Marks und Chalkspuren wieder entfernen

Welches Material wird benötigt?

Das Gebiet ist geprägt von Rissen, welche in der Regel sehr gut mit Keilen und Klemmgeräten abgesichert werden können. Bis auf wenige Ausnahmen sind Riss-Routen nicht mit Bohrhaken ausgestattet, sondern müssen selbst abgesichert werden. D.h. für einen großen Teil der Routen wird entsprechendes Gerät benötigt bzw. empfohlen. Die Angaben im Kletterführer bzw. in der Routen-DB sind als Mindestangaben zu verstehen. Gerade am Anfang ist es ratsam darüber hinaus weiteres Sicherungsgerät am Gurt zu haben.

Ansonsten genügen in der Regel ein 60m Seil und 10 Expressen. Es gibt aber ein paar Ausnahmen, die im Kletterführer bzw. in der Routen-DB beschrieben sind.

Kann man auch im Gebiet Bouldern?

Ja, aber die Boulder-Routen sind nicht mehr auf dieser Seite beschrieben. Die alte Boulder-DB wurde abgeschaltet, da sie seit Jahren nicht weiter gepflegt wurde. Einen Überblick über das Bouldern im Gebiet gibt es unter https://gleesbouldering.com.

Was ist die beste Jahreszeit zum Klettern im Gebiet?

Aufgrund der vielen kleinen und unterschiedlich ausgerichteten Sektoren kann man zu jeder Jahreszeit klettern. Nur nach längeren Regenphasen ist das Klettern nur eingeschränkt möglich.

Beim Klettern cleaner Routen ist unbedingt darauf zu achten, dass die mobilen Sicherungen sicher plaziert werden können und auch halten. Gerade die Risse sind häufig länger feucht, was die Reibung stark reduziert.

Wo können Probleme gemeldet werden?

Für Probleme wie lose Haken oder defekte Umlenker gibt es das Kontaktformular Problem melden.

Wir werden uns sicherlich zeitnah das Problem ansehen und es gegebenenfalls beheben. Das erfolgt aber alles auf freiwilliger Basis, weswegen wir auch keinerlei Haftung übernehmen!

Übernachtungen

Darf im Gebiet biwakiert werden?

Nein, das Biwakieren ist im gesamten Gebiet strikt untersagt.

Darf auf den Parkplätzen campiert werden?

Nein, das Campieren im Wohnwagen oder im Zelt ist auf den Parkplätzen bzw. im gesamten Gebiet strikt untersagt.

Wo kann man Übernachten?

Eine Liste von verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten ist auf der Seite Unterkünfte zu finden. Dort sollte für jeden etwas dabei sein.

Darf im Gebiet gegrillt werden?

Das gesamte Klettergebiet liegt im Wald, wo stark erhöhte Waldbrandgefahr herrscht. Selbst nach längeren Regenfällen ist das Unterholz sehr schnell wieder trocken und entzündet sich sehr schnell.

Aus diesem Grunde sind Grillen und offenes Feuer im gesamten Gebiet strikt verboten.

Es finden sich immer wieder illegale Feuerstellen im Wald, die auf keinen Fall genutzt werden dürfen. Bitte sprecht entsprechende Grill-Meister an, damit das Gebiet uns allen noch lange erhalten bleibt!

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.